Willkommen bei der Kirchengemeinde Nordwohlde

Herzlich willkommen in der
Kirchengemeinde Nordwohlde

Abendmahl

Ursprung des Abendmahles

Die Feier des Abendmahles geht auf die letzte gemeinsame Mahlzeit Jesu mit seinen Jüngern zurück. Zu seinem Gedächtnis sollte die christliche Gemeinde auf Jesu Wunsch das gemeinsame Mahl feiern und so gehört das „Brot brechen“ von Anfang an zu den vier Grundeigenschaften der christlichen Glaubensgemeinschaft: Das Hören des Wortes, die gegenseitige Hilfe, das gemeinsame Abendmahl und das Beten. (Apostelgeschichte 2,42)

Altarbild in der Nordwohlder Kirche Die letzte Mahlzeit, die Jesus mit seinen Jüngern hielt, war ein besonderes Festessen bei dem größten Fest, das die Juden im Laufe des Jahres feiern, dem Passafest. Sie erinnern sich bei dieser Mahlzeit an die Befreiung aus der Gefangenschaft in Ägypten. Es ist auch üblich, dass zu Beginn der Mahlzeit die Frage gestellt wird: Was unterscheidet diese Nacht von anderen Nächten? Der Hausvater antwortet und erzählt von der Befreiung des Volkes Israel aus Ägypten.

So waren die Jünger nicht verwundert darüber, dass Jesus beim Austeilen des Brotes und des Weines eine Erklärung abgab, was das Essen und Trinken bedeuten sollte. Erstaunlich war für sie jedoch, dass Jesus nicht an die Befreiung aus Ägypten erinnerte, sondern seinen eigenen Tod ankündigte, der unmittelbar bevorstand. Jesus sagte, als er den Wein austeilte: „Mit meinem Blut besiegelt Gott den Neuen Bund.“ Diese Worte sind zunächst für uns kaum verständlich. Wir müssen, um dies zu verstehen, daran denken, dass in der Bibel berichtet wird, dass Gott einst mit dem Volk Israel einen Bund schloß. Schon ein Prophet hatte dem Volk Israel vorgehalten, dass es Gottes Gebote nicht hält und dass darum der Bund mit Gott nicht mehr gültig sei. Er kündigte aber an, dass später ein Neuer Bund von Gott geschlossen wird. Der Neue Bund sollte mit der Botschaft einhergehen, dass dem schuldigen Menschen seine Schuld von Gott vergeben wird. (Jeremia 31,31-34). Jesus wollte bei der Austeilung des Abendmahles seinen Jüngern sagen: Jetzt beginnt der lange erwartete Neue Bund.


Kommentare zu dieser Website bitte an: Kirchengemeinde Nordwohlde

Impressum


letzte Änderung: 31.05.2010