Willkommen bei der Kirchengemeinde Nordwohlde

Herzlich willkommen in der
Kirchengemeinde Nordwohlde

Teilnahme am Gottesdienst und Abendmahl

Die Teilnahme an verschiedenen Gottesdiensten gehört zur Vorbereitung auf die Konfirmation. Die Jugendlichen sollen so hineinwachsen in die Gemeinschaft der Gläubigen, verschiedene Gottesdienstformen kennenlernen und mit den Liedern und Gebeten sowie der gesungenen Liturgie vertraut werden. Im Gottesdienst bieten sich genügend Gelegenheiten, die gelernten geistlichen Inhalte auch hautnah zu erfahren: beim gemeinsamen Beten, bei der Abendmahlsgemeinschaft und beim Beschenktwerden durch den Segen. Auch hier ist es sinnvoll, wenn die Eltern (eventuell wieder) in die Glaubensgemeinschaft mithineinwachsen und Gesprächspartner für ihre Kinder sein können.

Nach den Vorgaben unserer Landeskirche sollen die Konfis während ihrer Konfi-Zeit an mindestens 30 Gottesdiensten teilnehmen.

Nach unserem Abendmahlsverständnis dürfen die getauften KonfirmandInnen schon vor der Konfirmation an der Feier des Abendmahls teilnehmen und auch hier ganz allmählich erfahren, was es heißt, ein Teil des Körpers zu sein, wie der Apostel Paulus es beschreibt (1. Korinther 12, 12-27), oder wie es in einem Lied heißt: Glieder sind es viele, doch nur ein Leib. Wir sind Glieder Christi – und wir sind eins durch ihn.(EG 268, V.5) Oder: Wir, die wir alle essen von dem Mahle und die wir trinken aus der heilgen Schale, sind Christi Leib, sind seines Leibes Glieder, Schwestern und Brüder. (EG 227, V.3)


Kommentare zu dieser Website bitte an: Kirchengemeinde Nordwohlde

Impressum


letzte Änderung: 23.03.2016