Willkommen bei der Kirchengemeinde Nordwohlde

Herzlich willkommen in der
Kirchengemeinde Nordwohlde

Tot und Trauer

Friedhof

Auf dem Nordwohlder Friedhof sind 4 Bestattungsarten möglich: Reihengrabstätten, Reihenurnengrabstätten, Rasenreihengrabstätten und Rasenurnenreihengrabstätten.

Rasenreihen(urnen)grabstätten (anonyme Grabstelle) sind im Rasen eingebettete Grabstellen, die der Reihe nach belegt und erst im Todesfall für die Dauer der Ruhezeit zur Beisetzung eines Sarges (bzw. einer Asche) vergeben werden. An diesen Grabstätten werden keine Gestaltungsrechte verliehen. Die Aufstellung individuellen Grabschmuckes sind auf Rasenreihen(urnen)-grabstätten nicht gestattet. Der Vor- und Zuname sowie die Geburts- und Sterbedaten des/der Verstorbenen werden von der Kirchengemeinde an der zentral gelegenen und eigens dafür geschaffenen Stele angebracht.

Die Stele trägt an ihrem oberen Ende das Symbol einer Knospe. Die Knospe bedeutet neues Leben, Auferstehung. Die sich öffnenden Blütenblätter bilden in ihrer Mitte ein Kreuz: Mitten im Leben geschieht der Tod, denn nach dem Tod ist neues Leben.

Stele auf dem Nordwohlder Friedhof


Kommentare zu dieser Website bitte an: Kirchengemeinde Nordwohlde

Impressum


letzte Änderung: 31.05.2010